K312/DS-039/5 B 137 x H 75 cm – Unterkörperschutz C-Bogen kompatibe

Preis auf Anfrage

Dieser untere Körperschild reduziert die Exposition gegenüber Streustrahlung vom Tisch oder vom Körper des Patienten.

Bestehend aus einer leichten und dauerhaften Struktur mit einer zentralen Verbindung und einem Schwenkarm, der einen flexiblen Bleivorhang trägt. Optionale halbflexible Oberkörperschilde bieten zusätzlichen Schutz des Oberkörpers.

 

  • Dieser niedrigere Körperschild reduziert die Exposition gegenüber Streustrahlung vom Tisch oder vom Körper des Patienten erheblich.
  • Der Schild besteht aus einer leichten, haltbaren Struktur mit verbesserter Reibung, die das zentrale Glied hält, und einem Schwenkarm, der einen flexiblen Bleivorhang trägt.
  • Ein einzigartiger patentierter Mechanismus ermöglicht das Anheben des Schwenkarms im Falle einer Kollision mit einem C-Bogen.
  • Zum besseren Schutz des Oberkörpers kann ein halbflexibles oberes Schild hinzugefügt werden, das schnell entfernt werden kann, um den Patiententransfer und den Zugang zu erleichtern.
  • Der Schild lässt sich leicht auf beiden Seiten des Tisches anbringen, so dass der Schwenkarm immer zum Kopfende zeigt.
  • Ein 72 cm breiter Montagebügel gleitet auf einer 25 mm hohen Zubehörschiene (maximale Dicke 11 mm).
  • Die Position des Fixiergriffs ermöglicht es, dass der Schild über das Ende der Schiene hinausragt und bei Bedarf weiter entlang des Tisches verschoben werden kann.
  • Die robuste, die Reibung aufrechterhaltende Zentralverbindung gewährleistet eine präzise Gelenkreibung, die eine unerwünschte Bewegung des Vorhangs verhindert, selbst wenn der Tisch in jede Richtung gekippt wird.
  • Gerätefernbedienungen können auf der großen integrierten Schiene montiert und mit anderen in der Nähe auf der benachbarten Tischschiene gruppiert werden.
  • Flexible Röntgenschutzvorhänge.
  • Die Vorhänge bilden einen großen, sicheren Aufenthaltsbereich (137 cm breit x 75 cm hoch) für den Radiologen (oder Kardiologen) und eine weitere Person in der Nähe.
  • Die Vorhänge bilden sich um eine Röntgenröhre unter dem Tisch, ohne die Bewegung zu behindern.
  • Die 0,5 mm blei-äquivalente Innenschicht des Vorhangs ist mit seiner Außenhülle verklebt. Da die Schutzschicht nicht separat in eine Hülle (Tasche) gehängt wird, kann sie nicht unbemerkt reißen oder hineinfallen.
  • Der Schwenkarm und das Mittelglied können von der Seite des Tisches nach außen geschwenkt werden, um einen 48 cm oder 65 cm langen Flügel zu bilden, oder nach innen, um sich der Form des Tisches anzupassen.

Optionale obere Schilde :

  • Die optionalen abnehmbaren oberen Schilde (wie abgebildet) überlappen sich, um zusätzlichen Oberkörperschutz zu bieten.
  • Diese halbflexiblen Schilde stehen über dem Tisch und können bei Bedarf auf den Patienten zubewegt werden.
  • Jede einzelne kann schnell entfernt werden, um dem Patienten den Zugang zu erleichtern.
  • Ein 57 cm breiter hoher Schild (K312 / DS / 3,32 / 3) wird am Schwenkarm befestigt, ein 27 cm breiter hoher Schild (K312 / DS / 3,30) am Mittelarm und ein kürzerer angrenzender 27 cm breiter hoher Schild (K312 / DS / 3,41) an der Halterung.
  • Das in allen Aufsätzen verwendete Material zur Röntgenstrahlenabschwächung hat ein Bleigleichgewicht von 0,5 mm.

TECHNISCHE DATENBLATT